Rechtsanwaltskanzlei Binder & KollegenKanzlei Rechtsgebiete Rechtsanwälte Team
Datenschutzerklärung
Binder & Kollegen PartG mbB
Datenschutz
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und wir wissen, dass es auch Ihnen wichtig ist zu erfahren, welche Daten wir über Sie verarbeiten. Im Folgenden informieren wir daher über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Solche Daten können z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen sein.

Identität des Verantwortlichen
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die
Anwaltskanzlei Binder & Kollegen Partnerschaft mbB
Eisenbahnstraße 37
79341 Kenzingen         
Tel. 07644/248 oder 541          
Fax 07644/6985          
eMail: info@binder-kollegen.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Unsere Datenschutzbeauftragte, Frau Simone Eckert, Rechtsanwältin, erreichen Sie wie folgt:
Simone Eckert         
Wallstr. 6
79098 Freiburg
Web: www.np-recht.de
E-Mail: eckert@np-recht.de
Telefon: 0761/216868-0

Information über die Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite
Soweit Sie unsere Webseite nur informatorisch nutzen ohne uns anderweitig Informationen zu übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Solche Daten sind:
Information über die Erhebung personenbezogener Daten bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail
Wenn Sie uns per E-Mail oder mittels Kontaktformular über unsere Webseite kontaktieren, werden die von Ihnen angegebenen Daten (ggfls. E-Mail-Adresse, Ihr Vor- und Nachname, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer oder weitere von Ihnen mitgeteilte Daten) von uns zur Beantwortung Ihrer Fragen verarbeitet (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Die im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Empfänger
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, es besteht für uns eine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO oder diese dient der Strafverfolgung oder sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich.

Ihre Rechte als betroffene Person
Ihnen stehen uns gegenüber folgende Rechte in Bezug auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu: